DATENSCHUTZERKLÄRUNG

FAR JAMÓN SERRANO S.AU. verpflichtet sich, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, die auf diese Website und/oder ihre Dienste zugreifen. Die Nutzung der Website und/oder eines der von FAR JAMÓN SERRANO S.AU. angebotenen Dienste setzt voraus, dass der Benutzer die in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Bestimmungen akzeptiert und dass seine personenbezogenen Daten wie darin festgelegt verarbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass, obwohl unsere Website möglicherweise Links zu anderen Websites enthält, diese Datenschutzerklärung nicht für die Websites anderer Unternehmen oder Organisationen gilt, zu denen die Website weitergeleitet wird.  FAR JAMÓN SERRANO S.AU.. hat keine Kontrolle über die Websites Dritter und haftet nicht für die darin enthaltenen Inhalte oder Datenschutzerklärungen.

Grundlegende Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Verordnung (EU) 2016/679

Verantwortlicher für die Verarbeitung

FAR JAMÓN SERRANO S.AU.

Steuernummer (CIF): A17014879

Ctra. de Olot, 24. 27178, Les Preses (Girona) 

Email: protecdat@far.es 

Zweck der Verarbeitung

Unsere Dienstleistungen zur Herstellung von marinierten Produkten und anderen Fleischspezialitäten anzubieten, zu erbringen und in Rechnung zu stellen.

Legitimierung

  § Zustimmung der betroffenen Person.

  § Ausführung des Dienstvertrags.

Empfänger

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben oder zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich.

Rechte der betroffenen Personen

Die betroffenen Personen haben die Möglichkeit, ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Aufhebung, Übertragbarkeit und Widerspruch auszuüben, und zwar mittels eines Antrags an unsere Anschrift.

Speicherungsdauer der Daten

Die zur Verfügung gestellten Daten werden für die Dauer der Geschäftsbeziehung und so lange gespeichert, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Beschwerde

Die betroffenen Personen können sich an die spanische Datenschutzbehörde AEPD wenden, um die von ihnen für angemessen erachteten Beschwerden einzureichen.

Weitere Informationen

Weitere und detaillierte Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie unter dem Punkt „Fragen zum Datenschutz“.

Fragen zum Datenschutz

Gemäß Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (DSGVO) stellen wir Ihnen die folgenden Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung:

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

FAR JAMÓN SERRANO S.AU.

Steuernummer (CIF): A17014879

Ctra. de Olot, 24. 27178, Les Preses (Girona) 

Email: protecdat@far.es 

Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten die uns zur Verfügung gestellten Informationen, um unsere Dienstleistungen in der Fleischverarbeitung zu erbringen und in Rechnung zu stellen.

Wenn Sie uns Ihr Einverständnis geben, können wir Ihre Daten auch verarbeiten, um Ihnen Informationen über unsere Aktivitäten, Produkte oder Dienstleistungen zukommen zu lassen.

Beim Betreten unserer Einrichtungen kann Ihr Bild von Videoüberwachungskameras zu Sicherheitszwecken aufgezeichnet werden.

Wenn Sie uns einen Lebenslauf zuschicken, verarbeiten wir die Daten, um die Lebenslaufdatenbank für die Personalauswahlverfahren zu verwalten.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie Sie Nutzer unserer Dienstleistungen sind oder Informationen erhalten möchten und danach für die gesetzlich vorgeschriebene Zeit.

Die vom Videoüberwachungssystem aufgenommenen Bilder werden einen Monat lang aufbewahrt.

Im Falle der Lebensläufe werden die Daten ein Jahr lang aufbewahrt.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung findet sich in der Ausführung des Dienstvertrags und in Ihren Einverständniserklärungen. 

Die vom Videoüberwachungssystem aufgenommenen Bilder werden durch das berechtigte Interesse an der Wahrung der Sicherheit von Menschen und Gütern legitimiert.

An welche Empfänger werden Ihre Daten übermittelt?

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben oder zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich.

Welche Rechte haben Sie, wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen?

Jeder hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir seine personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht.

Die betroffenen Personen haben das Recht auf Auskunft über ihre personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder gegebenenfalls auf deren Löschung, z.B. wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind.

Unter bestimmten Umständen können die betroffenen Personen eine Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten verlangen, in diesem Fall werden wir sie nur für die Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen aufbewahren.

Außerdem können die betroffenen Personen unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die mit ihrer besonderen Situation zusammenhängen, der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung der Daten einstellen, es sei denn, es liegen zwingende rechtmäßige Gründe vor oder die Verarbeitung dient der Ausübung oder Verteidigung etwaiger Rechtsansprüche.

Die betroffenen Personen haben auch das Recht auf die Übertragbarkeit ihrer Daten.

Schließlich haben die betroffenen Personen das Recht, eine Beschwerde vor der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben?

Indem Sie ein Schreiben unter Beifügung einer Kopie Ihres Ausweisdokuments an unsere Postanschrift oder E-Mail-Adresse senden.

Wie haben wir Ihre Daten erhalten?

Die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, stammen von der betroffenen Person selbst. Die betroffene Person gewährleistet die Richtigkeit der übermittelten personenbezogenen Daten und verpflichtet sich, sämtliche Änderungen mitzuteilen. Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Angaben sind zwingend erforderlich, um die gewünschte Dienstleistung zu erbringen zu können.

Welche Daten verarbeiten wir?

Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir bei der Erbringung unserer Dienstleistungen verarbeiten können, sind Folgende:

Identifizierungsdaten

Postanschriften oder E-Mail-Adressen

Im Falle des Videoüberwachungssystems:

Bild

Im Falle der Lebensläufe auch:

Persönliche Eigenschaften

Akademische und berufliche Daten

Die Daten sind begrenzt, da wir nur die für die Erbringung unserer Dienstleistungen und die Verwaltung unserer Tätigkeit erforderlichen Daten verarbeiten.

 Welche Sicherheitsmaßnahmen setzen wir ein?

Wir setzen die in Artikel 32 der DSGVO festgelegten Sicherheitsmaßnahmen ein, deshalb haben wir die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um ein dem Risiko der von uns durchgeführten Datenverarbeitung angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, und zwar durch Mechanismen, die es uns ermöglichen, die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und dauerhafte Widerstandsfähigkeit der Verarbeitungssysteme und -dienste sicherzustellen.

Einige dieser Maßnahmen sind:

Information der Mitarbeiter über die Richtlinien zur Datenverarbeitung.

Durchführen von regelmäßigen Backups.

Datenzugriffskontrolle.

Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung.

Privatsphäre und Cookies
Diese Website verwendet Cookies, die uns persönliche Informationen zur Verfügung stellen, beispielsweise Daten, die mit Ihrem Surfen auf unserer Website in Verbindung stehen.

Wenn Sie auf ACCEPT klicken, können sowohl wir als auch unsere Partner Cookies installieren oder auf nicht sensible Informationen auf Ihrem Gerät zugreifen, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen in sozialen Netzwerken bereitzustellen und unsere Zugriffe und Zielgruppen zu analysieren.

Sie können die Verwendung Ihrer Cookies für Cookies festlegen, indem Sie auf COOKIES KONFIGURIEREN